Zucchiniblüten gefüllt mit Lachs, Bulgur & Gemüse mit Tzatziki

Eine traditionelle Spezialität, aufgepeppt mit einem Touch Fusion-Küche: Diese magischen Zucchiniblüten gefüllt mit Lachs, Bulgur und Gemüse sind bereit, deine Gäste zu begeistern. Am besten schmecken sie begleitet von einem griechischen Tzatziki.

Zeit: 40min, Stufe: Mittel, Portionen: Für 8 Personen

Zutaten für die Zucchiniblüten:

  • 20-25 Zucchiniblütten
  • 450 g Lachsfilet ohne Haut
  • 2 Stangen Frühlingszwiebeln
  • 1 Zucchini
  • 2 Rüebli
  • 50 ml Olivenöl
  • 20 g   Dill
  • 1 TL   Oregano
  • 1 EL  Kapern
  • 400 dl Weisswein
  • 200 dl Gemüse-Bouillon
  • 300 g Bulgur
  • Salz & Pfeffer

Zutaten für das Tzatziki:

  • 2 Gurken
  • 300 g griechisches Joghurt
  • 1 Knoblauchzehe gepresst
  • 1 EL gehackter Dill
  • 2 EL Weisser Balsamico-Essig
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

  • Zucchini und Rüebli waschen.
  • Zucchini grob raffeln. Rüebli schälen und anschliessend raffeln/reiben.
  • Frühlingszwiebeln waschen und fein hacken.
  • In einem Topf 20 ml Olivenöl erhitzen und zuerst die Frühlingszwiebeln kurz andünsten.
  • Die geraffelte Rüebli und Zucchini hinein geben und für 2 weitere Minuten anbraten.
  • Bulgur hinzufügen und für 2 Minuten andünsten.
  • Mit 2 dl Wein ablöschen. Gemüse-Bouillon dazugeben und für ca. 8 Minuten kochen lassen.
  • In eine Schüssel geben und kurz abkühlen lassen.
  • Das Lachsfilet in kleine Würfel portionieren.
  • Die Zucchiniblüten einzeln aufmachen und von der Knospe befreien.
  • Die Bulgur-Mischung mit einem Löffel in die Zucchiniblüten füllen. Pro Blüte einen Würfel Lachs reinfüllen und mit den «Blättern» der Blüten vorsichtig falten.
  • Die gefüllten Zucchiniblüten nebeneinander in ein Topf legen.
  • Mit dem übrigen Wein, 250 ml Wasser und 30 ml Olivenöl bei mittlerer Temperatur zugedeckt kochen lassen.
  • Fürs Tzatziki: Die Gurke schälen und raffeln. Gurke und Salz mischen, in einem Sieb ca. 30 Min. ziehen lassen, gut ausdrücken.
  • Joghurt und alle Zutaten bis und mit Pfeffer verrühren, Gurke daruntermischen.
  • Die warmen Zucchiniblüten mit Kapern, Zitronenschnitz und Tzatziki servieren!

Mehr Rezepte von Laz gibts auf lazunskochen.com.