Dr. Gay – Nach Sex mit Männern habe ich ein schlechtes Gewissen

Lieber Dr. Gay, ich habe ein grosses Problem mit mir selber. Bisher habe ich mich etwa vier Mal zum Sex mit Männern getroffen und finde die Treffen eigentlich immer recht geil. Gerne würde ich mich auch wieder und öfter mit Männern für Sex treffen, aber immer wenn ich nach Hause gehe, fühle ich mich schlecht und würde es am liebsten rückgängig machen. Am nächsten Tag will ich es aber wieder tun. Ist das normal? Eigentlich bin ich hetero, aber wenn ich an das männliche Geschlecht denke habe ich Lust.
-Alain, 19

Hallo Alain, das was du beschreibst gehört zur Coming out Phase. Es kann zum Prozess gehören, dass du dich nach dem Sex schlecht fühlst, sozusagen ein schlechtes Gewissen hast. Das brauchst du aber nicht zu haben. Du tust nichts Verbotenes oder Schlimmes. Einige Jungs wenden sich nach solchen Erfahrungen auch wieder dem anderen Geschlecht zu. Du musst dich nicht sofort nicht festlegen. Lass dir Zeit, geh deinen Gefühlen nach und mache das was dir Freude macht. Vor allem, lass dich nicht von gesellschaftlichen Normen verunsichern. Wenn du weitere Unterstützung brauchst, ist vielleicht das Beratungsangebot vom DU BIST DU etwas für dich. Weitere Informationen findest du unter www.du-bist-du.ch.

Alles Gute, Dr. Gay

Hast du Fragen zu Beziehung, Sex, Drogen oder anderem? Das fachkundige Team von «Dr. Gay» ist für dich da. Hier kannst du deine Frage stellen: www.drgay.ch