Kalbs-Saltimbocca mit Oliven-Bulgur

Eine kleine Reise in den Süden: Das klassische italienische Saltimbocca mit einem Touch aus Zypern. Zartes Kalbfleisch und Prosciutto begleitet von einem mediterranen Oliven-Bulgur.


Zeit: 45 Minuten, Portionen: 2, Stufe: Einfach

Zutaten

  • 20 ml Olivenöl
  • 1 EL Tomatenpaste
  • Zwiebel
  • 200 g Bulgur (grob)
  • 400 ml Bouillon
  • 1 TL Paprikapulver
  • 50 g Schwarze Oliven (entsteint)
  • 1 TL Oregano
  • Thymian
  • Salz & Pfeffer
  • 400 g Kalbfleisch-Schnitzel
  • wenig Mehl
  • 8 Salbei-Blätter
  • 4 Scheiben Prosciutto oder Rohschinken
  • 2 EL Rapsöl
  • wenig Mehl
  • Prise Fleisch Gewürz

 

Zubereitung

  • Die Zwiebel schälen und fein hacken. Das Olivenöl in einem Topf geben und die Zwiebel ca. 1 Minute braten.
  • Tomatenpaste geben und für 5 Sekunden braten. Bulger geben und alles zusammen weitere 4 Minuten braten.
  • Mit Bouillon ablöschen und die Temperatur tiefer stellen. Thymian-Blätter, Paprikapulver dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Umrühren. Ca. 12 Minuten kochen lassen.
  • Oregano und Oliven dazugeben und umrühren.
  • Das Fleisch mit Salz, Pfeffer und Fleisch-Gewürz würzen und zwei Salbei-Blätter auf einer Seite legen. Auf dem Blatt ein Prosciutto-Aufschnitt legen und mit wenig Mehl bestauben.
  • 20 ml Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch auf beide Seite ca. 2 Minuten (pro Seite) braten.
  • Das Saltimbocca mit dem Bulgur servieren und mit Salbei und Cherry-Tomaten dekorieren.

Hat dir dieses Rezept gefallen? Mehr davon gibt es auf lazunskochen.com.

Tags für diesen Artikel
, , , ,