Kräuter aus dem Bleistift

Der Sprout-Bleistift enthält kein Blei und mindestens fünf Samen am hinteren Ende.
Schon fast ein kleines «Wunder der Natur» – der Bleistift aus Zedernholz mit Bio-Saatgut am hinteren Ende.

Die Bleistifte von «Sprout» enthalten kein Blei, dafür aber eine kleine Samenkapsel mit Bio-Saatgut am hinteren Ende. Je nach Kräutersorte enthält jeder Bleistift mindestens fünf Samen. Ist der Stift aufgebraucht, pflanzt man ihn in einen Topf und es wachsen Blumen oder Kräuter wie Salbei, Minze, Basilikum oder grüner Pfeffer daraus.

Sprout-Bleistift-2
Bild: rrrevolve.ch

Die Idee hinter «Sprout» stammt von drei Studenten und konnte dank Kickstarter realisiert werden. Heute werden monatlich mehr als 450’000 Bleistifte in über 60 Ländern verkauft. «Sprout» hat schon diverse Nachhaltigkeitspreise abgeräumt.

Für CHF 5.20 kannst du eines dieser Wunderstäbe auf rrrevolve.ch erwerben.

Tags für diesen Artikel
, , , , ,