Stilvoll verstaut

StilMitBossart-Tasche
Illustration: Dominik Schefer, Olivier Bucher
Es ist so eine Sache: Wie trägt der Herr seine sieben Sachen stilvoll durch Raum und Zeit ...?

Auch wenn man sich auf das Minimum beschränkt, so hat doch jeder mindestens einen Schlüssel, ein Mobiltelefon und ein Portemonnaie dabei. Pendler vielleicht noch ein Buch, die Zeitung oder Kopfhörer. Von Kaugummi, Lippenpomade, Kugelschreiber und Visitenkarten wollen wir jetzt gar nicht sprechen.

Es gibt ja solche unter Ihnen – und darob ist Herr Bossart entsetzt – die stopfen sich alles in die Hosentaschen. Lassen Sie sich gesagt sein: Ob sie Ihre Sachen hinten oder vorne reinstopfen, ist einerlei und sieht auf jeden Fall nicht gut aus. Gar nicht gut. Der Vorteil an der kälteren Jahreszeit ist, dass man eine Jacke trägt, in der sich relativ viel verstauen lässt. Das Schlechte wiederum ist, dass man zum Beispiel die Garderobe nicht benutzen kann, da man ja sonst das Portemonnaie, das Handy und die Schlüssel wieder in den Händen tragen muss. Es ist zum Verrücktwerden.

Pflege vorausgesetzt, darf man der Tasche auch ruhig ansehen, dass sie mit ihrem Träger mitaltert.

Herr Bossart findet, dass der Herr mit Stil sich so eine richtig teure und qualitativ hochwertige Tasche leisten sollte. Modisch zeitlos, wie sie ist, hält sie für mindestens zehn Jahre, im Idealfall ein Leben lang. Für Männer, die ins Büro gehen, tuts natürlich eine Aktentasche, die man an den Griffen trägt. Umhängetaschen sind eher für diejenigen Männer geeignet, die nicht in Anzug und Krawatte zur Arbeit müssen. Pflege vorausgesetzt, darf man der Tasche auch ruhig ansehen, dass sie mit ihrem Träger mitaltert. Das macht beide interessant.

Herr Bossart bevorzugt Taschen aus Leder. Wenn man in seinen Zwanzigern ist, kann auch eine Umhängetasche aus wiederverwendeten LKW-Planen ihren Reiz haben. Eher absehen würde Herr Bossart von Taschen, die man auch als Rucksack tragen kann. Und überhaupt von Rucksäcken, es sei denn, Sie wandern oder sind mit dem Fahrrad unterwegs.

Herr Bossarts Tipps

StilMitBossart-Tasche-Kiomi

Kiomi designt reduziert-elegante Textilen, Schuhe und Accessoires. Der Stil der Marke ist minimalistisch. Die guten Stücke werden über Zalando vertrieben und sind dementsprechend kostengünstig. Für Herren hat das Label zum Beispiel einen Shopping Bag im Angebot, den man sowohl an den Henkeln tragen wie auch umhängen kann. Nicht überladen, ohne Firlefanz – sieht gut aus – kiomi.com

Bleu de Chauffe

«Bleu de Chauffe» hiess die blaue Überziehjacke, die im 19. Jahrhundert von Lokomotiv­führern und Fabrikarbeitern getragen wurde. Das 2009 gegründete gleichnamige Label stellt auch diverse Taschen von herausragender Qualität und zeitloser Mode her. Die Produzenten benutzen ausschliesslich regionale Materialien und firmieren jede Tasche einzeln – bleu-de-chauffe.com 

Haben Sie eine Frage zu Stil? Fragen Sie Herrn Bossart. Er weiss Rat bossart@mannschaft.com