Creep Show – Mr Dynamite

Zündstoff fürs Hörvermögen. Creep Show protzen lieber, anstatt zu kleckern, und präsentieren mit «Mr Dynamite» die nachhaltigste Discoplatte des Frühlings.

Dass der beinahe ikonenartig verehrte, schwule Musiker John Grant eine gute Figur unterm akustischen Stroboskoplicht macht, bewiesen bereits seine Gastauftritte bei Hercules & Love Affair oder Hymnen wie «Pale Green Ghosts». An der Seite des Electronica-Trios Wrangler schwingt sich Grant nun jedoch zu neuer, imposanter Grösse auf. Unter dem Pseudonym Creep Show präsentieren die vier Exzentriker ein aufgeladenes Experimental-Pop-Album, das förmlich zu fluoreszieren scheint.

– Creep Show «Mr Dynamite», erschienen am 16. März 2018 (Bella Union / [PIAS] Cooperative)

Tags für diesen Artikel
, ,