Mike Pences schwules Häschen zeigt dir seine Welt

«Last Week Tonight»-Moderator John Oliver veröffentlichte sein eigenes Kinderbuch, «A Day in the Life of Marlon Bundo». (Bild: YouTube)
Moderator John Oliver veröffentlichte zu Ehren von Marlon Bundo, dem Häschen von US-Vizepräsident Mike Pence, ein Kinderbuch und verleiht ihm eine homosexuelle Identität. Das Buch kletterte auf Platz eins der Amazon-Bestsellerliste.

Es ist bekannt, dass US-Vizepräsident Mike Pence seinen Hasen Marlon Bundo gerne bei diversen Meetings und Veranstaltungen an seiner Seite hat. Nun widmete Pence seinem tierischen Freund ein Buch, «Marlon Bundo’s – A Day in the Life of the Vice President». In der Geschichte geht es also um Bundos Sicht auf einen gewöhnlichen Tag im Leben des Vizepräsidenten. Pences Tochter schrieb die Geschichte, während seine Frau die Illustrationen beisteuerte.

Pence gilt als Gegner der gleichgeschlechtlichen Ehe und der Evolutionstheorie. Laut den Medien warb er für vermeintliche Therapien gegen Homosexualität. Als Gegenschlag veröffentlichte der «Last Week Tonight»-Moderator John Oliver ebenfalls ein Kinderbuch – mit einem homosexuellen Bundo als Hauptfigur.

«Marlon Bundo’s – A Day in the Life of the Vice President» von US-Vizepräsident Mike Pence. (Bild: Amazon)

Auch in Olivers Version «A Day in the Life of Marlon Bundo» geht es um einen Hasen, der sich aber in einen anderen männlichen Hasen verliebt. Somit will der Moderator ein Zeichen für mehr Liebe, Toleranz und Gleichberechtigung setzen. Die Geschichte kommt gut an und befindet sich aktuell auf Platz eins der Amazon-Bestsellerliste – Pences Buch hingegen auf Platz vier.

In John Olivers «A Day in the Life of Marlon Bundo» verliebt sich das Häschen in einen anderen männlichen Artgenossen. (Bild: YouTube)

John Oliver war in der Talkshow von Ellen Degeneres zu Besuch. Gemeinsam sprachen sie über Olivers neues Buch und wie er damit dem Vizepräsidenten einen Denkzettel verpasst. Der Erlös des Kinderbuches wird an diverse LGBTIQ-Projekten gespendet.