Cazwell macht den Mankini sexy

Das aufreizende Musikvideo zur neuen Single «Cakes» ist eine Ode an den männlichen Hintern. Rapper Cazwell lotet damit die Grenzen des männlich-heterosexuell dominierten Hiphops weiter aus.

Der Mankini wurde mit dem Film «Borat» zum Inbegriff der Lächerlichkeit und wird auch gerne bei Junggesellenabenden eingesetzt, um den angehenden Bräutigam blosszustellen. Mit dem Musikvideo zur neuen Single «Cakes» will der offen schwule Rapper Cazwell die einteilige Badehose rehabilitieren und lässt gut gebaute Männer mit Wretling-Masken darin herumtänzeln.

Der Song wäre nicht durch und durch Cazwell, wenn der Rap dabei nicht vor Anspielungen strotzen würde. Der Refrain «You got cakes, I got icing» bedeutet soviel wie «Du hast den Hintern, ich den Zuckerguss».

Erst vor wenigen Monaten hat Cazwell mit Dragqueen Peppermint von «RuPaul’s Drag Race» die EP «Blend» veröffentlicht.

Queere Rapper*innen wie Cazwell verändern das Gesicht des Hip-Hops. Letztes Jahr haben wir zwölf davon vorgestellt.

Tags für diesen Artikel
, , , , ,