Instagram löscht Foto mit schwulem Kuss wegen «Gemeinschaftsrichtlinien»

Unangebracht? Instagram entfernte dieses Bild aufgrund der «Gemeinschaftsrichtlinien». (Bild: Stella Asia Consonni)
Instagram entfernte ein als «unangebracht» gemeldetes Foto eines küssenden Männerpaares. Nach einem kleinen Shitstorm entschuldigte sich der Social-Media-Gigant und schaltete es wieder auf.

Für die Zeitschrift «i-D» produzierte die Fotografin Stella Asia Consonni eine Bilderserie über moderne Beziehungen und lichtete dafür sowohl homosexuelle als auch heterosexuelle Paare ab. Eines davon zeigt ein küssendes Männerpaar und etwas Zunge und war für einige Instagram-User*innen wohl zu viel des Guten. Instagram entfernte das Foto nachdem es mehrmals als «unangebracht» gemeldet worden war.

«Meine siebenjährige Beziehung ist auf eine Gemeinschaftsrichtlinie reduziert worden», sagte Jordan Bowen, einer der porträtierten Männer. «Instagram überschüttet uns mit Regenbogen und Hashtags, um Solidarität zu zeigen, aber es scheint, dass echte, verliebte Menschen hier keinen Platz haben. Das ist diskriminierend und archaisch und verletzt unsere Rechte als ein Paar.»

Mit «Years and Years»-Frontmann Olly Alexander und «Little Mix»-Sängerin Jade Thirwall erhielt Bowen prominente Rückendeckung. Auch viele andere Social-Media-User*innen protestierten die Entfernung des Bildes, bis Instagram schliesslich einlenkte

Schliesslich meldete sich ein Sprecher des Social-Media-Giganten zu Wort: «Dieser Beitrag wurde irrtümlich entfernt und dafür entschuldigen wir uns. Er wurde wiederhergestellt.»

In einer Instagram-Story zeigte sich Fotografin Consonni erleichtert und bedankte sich bei allen User*innen, die gegen die Löschung protestiert hatten. «Das ist nur ein ganz kleiner Teil des grossen Ganzen, aber dieser überwältigende Unterstützung hat meinen Glauben an die Menschheit gerettet.»

Der Kampf gegen die Homophobie sei ein langer Weg, so Consonni. «Instagram hat sich flüchtig entschuldigt. Das ist ein Sieg für all meine wunderschönen Freunde, die sich ständig mit diesem BS herumschlagen müssen. Kämpft weiter!»

Tags für diesen Artikel
, , , , ,