«Gewöhnliche Menschen mit schrecklichen Ideen»

Mit einer versteckten Kamera und einer falschen Identität infiltrierte Patrik Hermansson im Auftrag einer NGO die sogenannte «Alt-Right» – die rechtsextreme Bewegung in Grossbritannien und den USA. Diese gelte es nicht zu unterschätzen, wie der 25-jährige Schwede via Skype der Mannschaft erzählt.