Aus der Mannschaft

«Wir sind ein politisch bunter Haufen»

Von links bis rechts, es ist alles mit dabei: Mitarbeitende der Justus-­Liebig-Universität Giessen und der Universität Wien gingen der Frage auf den Grund, wie LGBTIQ-Wählerinnen und -Wähler abstimmen. Im Interview mit der Mannschaft erläutert Forschungsleiterin Dorothée de Nève die Ergebnisse der Untersuchung.

«Batman und Robin im Bett – das wäre der Durchbruch!»

Batwoman ist lesbisch, Green Lantern schwul und Deadpool pansexuell. Seit mehreren Jahren werden in der Welt des Mainstream-Comics immer wieder Superhelden und -heldinnen geoutet. Es ist ein Trend, der nicht zuletzt von Holly­woods Top­regisseuren befeuert wird.

Dogplay – Wenn Männer zu Welpen werden

Als «Dogplayer» geniessen es Chris und Alex, in die Rolle eines Hundes zu schlüpfen. Die Mannschaft traf die beiden zum Interview – ein Gespräch über Erotik, andere Welten
und das Gefühl, im Gehorsam die Freiheit zu spüren.

«Ohne Selbstausbeutung geht es nicht»

Schwule Buchläden gab es bis vor einigen Jahren in zahlreichen deutschsprachigen Städten – übrig geblieben sind vier: die Buchhandlung Eisenherz in Berlin, der Erlkoenig in Stuttgart, Arcados in Basel und das Löwenherz in Wien. Warum mussten so viele schwule Buch­handlungen schliessen – und wie schaffen es die verbliebenen, am Markt zu bestehen?

«Wir klären auf – durch unsere blosse Existenz»

In vielerlei Hinsicht gestaltet sich der Alltag von Regenbogenfamilien gleich wie derjenige traditioneller Familien. Das Wohlergehen der Kinder etwa ist gleichermassen gewahrt. In jenen Bereichen, in denen
noch Unterschiede bestehen, ist nicht zuletzt der Staat gefordert.