Hassgewalt

homophoben Schläger

Berliner Polizei sucht diesen homophoben Schläger

Der mutmaßliche Täter soll sein Opfer mit Fäusten gegen den Kopf geschlagen und gegen die Beine getreten haben. Sie hatten vorher gemeinsam eine Bar in Kreuzberg verlassen.

Drag-Queens

Zwei Drag-Queens in Köln angegriffen und verletzt

Am Rudolfplatz wurden die beiden Drag-Queens am Wochenende von einer Gruppe junger Männer zunächst schwulenfeindlich beschimpft. Eine der beiden landete schließlich im Krankenhaus.

Homophober Übergriff

Schwules Paar beleidigt und mit Messer bedroht

Als einer der beleidigten Männer die Gruppe bat, sie in Ruhe zu lassen, habe einer der Teenager den 34-jährigen Mann geschubst; später wurde er mit dem Messer bedroht.

Schwules Paar attackiert

Berlin-Neukölln: Schwules Paar attackiert

Ein Jugendlicher hat die beiden Männer angeschrien, bedroht und
schließlich noch getreten.

LGBTIQ-Community

Vom Verfolger zum Partner der LGBTIQ-Community

Fast täglich werden in Deutschland Mitglieder der LGBTIQ-Gemeinde beschimpft und verprügelt – die Zahlen sind seit Jahren auf einem hohen Niveau. Dabei wird ein Großteil der Übergriffe gar nicht zur Anzeige gebracht. Die Polizei versucht das, in Zusammenarbeit mit der Community zu ändern – je nach Bundesland sieht das in der Praxis sehr unterschiedlich aus.

Homosexuelle in Indonesien

Immer mehr Hass auf Homosexuelle in Indonesien

Die Grünen-Politikerin Barbara Lochbihler war kürzlich in dem südostasiatischen Land und berichtet: „Die Zahl der Todesdrohungen häuft sich spürbar.” Seit etwa zwei Jahren werde es immer schlimmer.